ich binär

(2015)

Vom Binärcode über Avatare und Touch-screens zu CAYLA, der ersten Spielzeug-puppe, die über eine "eigenständige Intelligenz" verfügt: Weltweit arbeiten Entwickler an immer "menschlicheren" technischen Systemen:
Kommunikative Systeme, die sich Lebewesen ähnlich selbstständig an ihre Umgebung anpassen, sich entwickeln und verbessern.
Wird die Unmittelbarkeit und Vielschichtigkeit zwischenmenschlicher Kommunikation ausgeschaltet?
Was passiert wenn Kreaturen dieser virtuellen Welt zu mir aufsteigen und anfangen, die Kommunikation nach ihren
Regeln zu führen?

von und mit: Noa Wessel,

Oliver Dressel, Florian Brandhorst

Bühne und Technik: Fabian Wessel

Regie und Videos: Noa Wessel

ich binär

 

(2015)

< mehr Info >

TH wortmarke_grau_weiss.png
Logo_MWK_Gefšrdert_weiss.png
Logo_Weinhagen_weiss.png
151216-ich binaer-08 (Groß).jpg